Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Schulleiter Martin Hausl, Fördervereinschef Wolfgang Hahmenn und Schüler freuen sich über die Spende der LINKEN, die von A. Lüderitz, E. Schröder und Th. Kielgaß überbracht wurde

Förderverein erneuert mit Spende Computerkabinett

Schüler und Lehrer der Wernigeröder Pestalozzischule freuten sich über den Besuch des Landtagsabgeordneten André Lüderitz. In Begleitung der Kreistagsmitglieder Thomas Kielgaß und Eberhard Schröder entwickelte sich mit dem Schulleiter Martin Hausl und dem Vorsitzenden des Fördervereins Wolfgang Hahmann ein angeregtes Gespräch über die aktuelle Situation der Schule und mögliche Entwicklungen. Besonders gespannt sind die Lehrer und Schüler auf den Bescheid des Landes, der endlich grünes Licht für den lange geplanten Umbau des Schulgebäudes geben soll. Schulleiter Martin Hausl bedankte sich in diesem Zusammenhang noch einmal für die langjährige und kontinuierliche Unterstützung durch die Linksfraktionen in der Stadt und im Ladkreis.
Im Gepäck hatten die Linkspolitiker einen Scheck aus dem Solidarfonds der Landtagsfraktion über 400 EUR. Über die Umsetzung der Spende in Form neuer Bildschirme überzeugten sich die Besucher gleich im Computerkabinett.
Die Linkspolitiker brachten anschließend zum Ausdruck, dass ihre Partei den Förderverein und die Schule auch künftig unterstützen wird.